Verein zum Erhalt Helgoländer Börteboote e.V.
Verein zum Erhalt Helgoländer Börteboote e.V.

Arbeitseinsätze "Kleiner Hinnerk"

Wichtige Information:

Eine Teilnahme an einem Arbeitseinsatz ist jederzeit nach Rücksprache mit Rainer Hatecke (rainer@vzehb.de) möglich. Bitte erfragen Sie bei ihm auch den nächsten Termin.
Helfende Hände sind immer gerne willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es sind genug Fachleute vor Ort :-).

******************************************************************************************************

Keine fünf Monate nach Gründung unseres Vereins ist Anfang September 2014 das erste Börteboot, der "kleine Hinnerk" (früher "Kuksa",) zur Restauration in der Hatecke-Werft in Freiburg an der Elbe eingetroffen.

Der erste Arbeitseinsatz zum Erhalt des 8,2 m
Börtebootes war am Samstag, den 13.09.2014. Zu diesem und weiteren Arbeitseinsätzen finden Sie Informationen und Fotos weiter unten.

Cuxhavener Nachrichten.pdf
PDF-Dokument [121.4 KB]

********************************************************************************************************

 

Nachfolgend finden Sie Informationen und Bilder zu den einzelnen Arbeitseinsätzen.

 

********************************************************************************************************

Neues Jahr, neue Farbe!

Unter erschwerten Bedingungen – Tief Felix drückte Norddeutschland zu Boden – fand am 10. Januar 2015 der erste  Arbeiteinsatz am „kleinen Hinnerk“ statt.  Trotz durch den Sturm reduzierter Mannschaft konnten die Arbeiten in der windgeschützten Halle weitergehen. Im vorderen Bootsteil sind die „Abrissarbeiten“ erfolgreich abgeschlossen – der Wiederaufbau kann beginnen.  Die erste Grundierung  im Bereich vor der vorderen Ducht zeigt den Willen, das Boot in diesem Jahr noch schwimmen zu sehen.
Bei den weiteren Einsätzen in diesem Monat wollen wir uns stetig aber konsequent heckwärts  vorarbeiten.

 

Nachfolgend wieder einige Fotos von diesem Einsatz:

01.11.2014 - Und wieder treffen sich viele Freiwillige zum nächsten Arbeitseinsatz am "kleinen Hinnerk". Neben der "Stammbesatzung" aus dem Norden finden sich auch diesmal einige Arbeitswillige aus weiter entfernten Orten wie Duisburg, dem Sauerland und sogar Bayern ein. Auch unsere Schatzmeisterin Claudia Wottgen (aus München) merkt unter fachmännischer Anweisung von unserem 1. Stellvertreter Detlev Haas, dass Bootsarbeiten mindestens genauso viel Spaß machen wie die Vereinsbuchhaltung :-).

 

Nachfolgend wieder einige Fotos von diesem Einsatz:

04.10.2014 - 15 Werkelnde sind es an diesem ersten Samstag im Oktober, die aus dem Sauerland, aus Duisburg, Lübeck, Wedel, Odisheim, Ihlienworth, Bad Bederkesa, Bremerhaven oder Nordholz anreisen, um handfest zu helfen, den "kleinen Hinnerk" wieder flott zu machen. So wurde z.B. unter Leitung des ehemaligen Helgoländer Bürgermeisters, Frank Botter, mit einem Gasbrenner die Farbe vom "kleinen Hinnerk" abgebrannt. Außerdem wurde der Motor zu Restaurationszwecken ausgebaut. Auch unser jüngstes Vereinsmitglied (11 Jahre jung) hat es sich nicht nehmen lassen, kräftig den Besen zu schwingen :-).

 

Nachfolgend einige Fotos von diesem Einsatz:

13.09.2014 - Update von unserem "kleinen Hinnerk": Der erste Teil ist geschafft! Unter anderem wurde der Aufbau entfernt, und somit der erste Schritt in Richtung Originalzustand getan. Vielen Dank an unsere fleißigen Helfer: Kalli S., Detlev H., Nickels W., Jochen C., Sven K., Dennis A., Christian D.S., Frank B. und Rainer H.

 

Nachfolgend einige Fotos von Hinnerks Reise von Cuxhaven nach Freiburg und dem ersten Einsatz am 13.09.2014:

Kalender 2018

Er ist endlich wieder da: Unser beliebter Wandkalender mit den schönsten Börtebootfotos des Jahres! Versandkostenfrei in unserem Shop verfügbar:

VzEHB-Shop

Newsletter-Anmeldung

Auch Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit, unseren regelmäßigen Newsletter zu erhalten. Wenn Sie in den Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte einfach eine kurze E-Mail an

newsletter@vzehb.de

Hier finden Sie uns

Verein zum Erhalt Helgoländer Börteboote e.V.

Bop Stak 691

D-27498 Helgoland

info@vzehb.de

Kontakt

Bitte senden Sie eine E-Mail an:

info@vzehb.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zum Erhalt Helgoländer Börteboote